Slider

Herzlich Willkommen

Meisterlicher Familienbetrieb in dritter Generation

Ob im Wintergarten gemütlich ein Stück Kuchen essen oder im Badezimmer entspannt unter der Dusche stehen: Für die passende Atmosphäre kommt es vor allem auf die richtige Gestaltung von Bodenflächen und Wänden an. Bei immer mehr Neubauten und Sanierungen werden so, mit Hilfe von Fliesen, bezaubernde Wohlfühloasen erschaffen.

Egal ob Naturstein, Beton- oder Holzoptik, heutzutage ist dem Fliesenleger bei seiner Arbeit keine Grenze mehr gesetzt. So erfreut sich auch die Firma Hoek und Sohn an den neuen Trends der Fliesenwelt und den Möglichkeiten ihren Kunden sowohl Bäder, Küchen und Wohnzimmer, als auch Hauseingänge, Terrassen und Balkone individuell gestalten zu können.

Der Betrieb aus Südergellersen wurde 1973 von Maurer- und Fliesenlegermeister Heinz- Hermann Hoek gegründet. Wenige Jahre später begann auch Sohn Thomas seine Ausbildung als Fliesenleger und erhielt 1988 ebenfalls seinen Meistertitel. Zur Jahrtausendwende übernahm Thomas Hoek das Familienunternehmen und führt dieses seitdem als Geschäftsführer. Als einer von mittlerweile neun Angestellten ist auch Lukas Hoek seit 2011 im Unternehmen angekommen. Der 23-Jährige absolvierte nicht nur seine Ausbildung im elterlichen Betrieb, sondern wird im August, ebenso wie sein Vater und Großvater, den Meistertitel inne halten und somit in dritter Generation in die Fußstapfen treten. Damit wird dem Kundenkreis – der weit über die Lüneburger Grenze hinaus reicht – auch in Zukunft höchste Kompetenz, Beratung und Qualität geboten.


Sehen Sie hier ein LZplay-Video über die verschiedenen Möglichkeiten der Terassengestaltung:

Fliesenleger Lüneburg | Hoek und Sohn Fliesen- und Verlegung GmbH

cdate("Y");